Vita – Der Fotograf

Das Jahr meiner Geburt:
Der Foto-Graf

• In der DDR werden die 5-Tage-Woche und die Mindestlöhne eingeführt. • In der BRD beginnt das Zeitalter des Farbfernsehens und Tastaturen zur Dateneingabe an Computern kommen auf. • Israel beginnt freundlicherweise den 6-Tage-Krieg gegen seine arabischen Nachbarn und der Suezkanal ist durch versenkte Schiffe unpassierbar geworden. • Die USA setzen im Vietnamkrieg erstmals chemische Waffen zur Entlaubung der Wälder ein, mit dem Ziel einer Verbesserung der Geländesicht für die Fernaufklärung. – Das war aber großer Blödsinn, da sich wegen des tropischen Klimas  schnell noch dichteres Unterholz bildete.

Außer mir selbst, werden in diesem Jahr natürlich noch andere Prominente geboren,  so erblicken z.B. Wigald Boning, Boris Becker,  Pamela Anderson,  Vin Diesel und dessen Zwillingsbruder Paul Vincent das Licht der Welt.

Als sich die anderen Promis mehr oder weniger freiwillig um ihre Karrieren kümmerten, strebte ich ein etwas ruhigeres Dasein an, getreu dem Motto: “trautes Heim…”, Familie…, Job…
Dabei war die Kamera  seit meiner Jugend mein ständiger Begleiter. Während sich so mancher Schulkamerad ein Moped von seinem Ersparten kaufte,  leistete ich mir meine erste eigene Spiegelreflexkamera.

Meine eigene technische Revolution erlebte ich im Jahr der 28. Olympischen Spiele in Athen mit meinem Einstieg in die digitale Welt der Fotografie.